NaturImGlas.com
Alles, was Sie zum Einkochen brauchen
Alles, was Sie zum Einkochen brauchen ● Rezepte, Geräte, Gläser, Früchtelexikon
Alles, was Sie zum Einkochen brauchen ● Geräte, Gläser, Etiketten ● Rezepte, Früchtelexikon, Serviervorschläge
Einkoch-Rezepte
Ingwer Gelee
Marillen
Mengen
Rezept für etwa 20 Gläser Ingwer-Gelee (zu je 220g)
● 1 grosse frische Ingwer-Wurzel
● 2 Liter frisch gepresster Orangensaft
● Schale von nicht gespritzten Orangen, in dünne Streifen geschnitten
● 0.5 Liter frisch gepresster Zitronensaft
● 0.25 Liter Wasser
● 750g reiner Kristallzucker
● ca. 20g Bio-Pektin
Arbeitsschritte
Den Ingwer schälen und zerkleinern. Wer faul ist kann den Ingwer mit einer Küchenmaschine kleinhacken, aber besser schmeckt es wenn man ihn mit dem Messer in kleine Stückchen schneidet. Die Ingwerstückchen mit etwas Zucker ansetzen und "safteln" lassen, bis genug Sirup entsteht. Alles mit feinstem Sieb durchseihen. Eventuell ausgekochtes Geschirrtuch oder Mulltuch zum Abseihen benutzen. Je feiner geseiht wird desto klarer wird das Gelee.
Ingwer-Saft mit dem restlichen Zucker und frischem Orangen- und Zitronensaft aufkochen. Orangenschalen und kandierten Ingwer dazugeben. Etwas Zucker mit Pektin mischen und nochmals aufkochen. Gelierprobe machen und notfalls mehr Zucker-Pektin-Gemisch hinzugeben.
Geschmack
Gutes Ingwergelee hat den bekannt würzig-scharfen Geschmack.
Mein Tipp
Probieren Sie Ingwergelee zu Geflügel- und Lamm-Fleisch oder streichen Sie es einfach auf einen Frühstückstoast.
Wissenswertes
Ingwer hat eine antibakterielle sowie virushemmende Wirkung; er hilft bei Erbrechen, fördert die Durchblutung und steigert die Gallensaft-Produktion. In Asien wird Ingwer seit Jahrhunderten als Heilmittel benutzt und ist auch als Aphrodisiakum sehr begehrt.
Arbeitszeit: ca. 2 1/2 Std. | Schwierigkeit: leicht

Möchten Sie telefonisch bestellen oder haben Sie Fragen?
Rufen Sie uns einfach an: Mo.-Fr. 9:00 bis 18:00
(+43) 0664-542 12 11