NaturImGlas.com
Alles, was Sie zum Einkochen brauchen
Alles, was Sie zum Einkochen brauchen ● Rezepte, Geräte, Gläser, Früchtelexikon
Alles, was Sie zum Einkochen brauchen ● Geräte, Gläser, Etiketten ● Rezepte, Früchtelexikon, Serviervorschläge
Einkoch-Rezepte
Pfirsich-Maracuja
Pfirsich-Maracuja Fruchtaufstrich
Allgemeines
Während frische Pfirsiche meist herrlich süss und saftig schmecken, ist ein Pfirsich-Fruchtaufstrich manchmal eine richtige Enttäuschung. Die wasserreichen Früchte ergeben meist eine Marmelade, die ziemlich neutral, um nicht zu sagen, geschmacklos ist. Wenn man allerdings besondere Sorten wählt, wie z.B. die Saturn-Pfirsiche, oder wenn man die Pfirsiche mit anderen Früchten kombiniert, kann man dennoch ausserordentlich geschmackvolle Fruchtaufstriche herstellen.
Hier ist ein Rezept, das sehr saure Maracuja (Passionsfrüchte) mit süssen Pfirsichen kombiniert.
Mengen
Rezept für etwa 20 Gläser Pfirsich-Maracuja Fruchtaufstrich (zu je 220g)
● 2.0kg Pfirsiche. Am besten wären Saturn- oder Weingartenpfirsiche, aber normale Pfirsiche gehen auch.
● 2.0kg Maracuja.
● Saft von 2 Zitronen.
● 1.5kg Zucker
● ca. 35g Bio-Pektin.
Arbeitsschritte
Früchte vorbereiten: Pfirsiche entkernen und mit ein wenig Zucker überstreut in einer Schüssel safteln lassen. Währenddessen die Maracuja Früchte halbieren und auslöffeln. Nur die gallertartig umhüllten Samen der Früchte kann man verwerten. Wenn Sie die Maracuja-Samen nicht in Ihrem Aufstrich möchten, muss die Masse durch ein Sieb oder eine Flotte Lotte gestrichen werden.
Einkochen: Pfirsiche und Maracuja mit dem Zucker mischen und unter ständigem Rühren langsam aufkochen. Das Pektin mit etwas Zucker vermischen und in die heisse Fruchtmasse einrühren. Zuletzt den Zitronensaft hinzugeben und ca. 3 Minuten stark aufkochen.
Die heisse Masse sofort in sterilisierte (heisse) Gläser randhoch einfüllen. Gläser verschrauben und sofort auf ein feuchtes Schwammtuch umgedreht (auf die Schraubdeckel) abstellen. Beim Auskühlen des Glases bildet sich so ein Vakuum. Nach etwa 5 Minuten wieder normal hinstellen, sonst entsteht eine Luftblase am Boden.
Geschmack
Bei diesem Fruchtaufstrich ergeben die süssen Pfirsiche und die richtig saure Maracuja eine harmonische Komposition.
Mein Tipp
Pfirsich-Maracuja Aufstrich schmeckt besonders auf einem Toastbrot oder einem frischen Croissant zum Tee.
Wissenswertes
Die Die Passionsfrucht (Maracuja) ist übrigens eine Beere. Ihre Schale ist bei den bis hühnereigroßen, kugeligen bis ovalen Früchten der essbaren Variante braun-violett und wird im Reifezustand runzlig. Im Inneren finden sich zahlreiche schwarze Samen, die jeweils von einem saftig-geleeartigen, gelborangen Arillus (auch als Pulpa bezeichnet) umgeben sind. Maracuja-Pflanzen haben überaus attraktive Blüten.
Maracuja Blüte
Arbeitszeit: ca. 2-2.5 Std. | Schwierigkeit: mittel

Möchten Sie telefonisch bestellen oder haben Sie Fragen?
Rufen Sie uns einfach an: Mo.-Fr. 9:00 bis 18:00
(+43) 0664-542 12 11